Mit dem „run up“ wird die jährliche Freiluftsaison in der Reinfelder Badeanstalt eröffnet. Partner des Deutschen Sportbundes für den “Großraum“ Reinfeld ist zum wiederholten Mal- der Lauftreff Reinfeld in Kooperation mit dem SV Preußen Reinfeld.

Zum „run up“ sind alle eingeladen: Jung wie Alt, Sportanfänger, Wiedereinsteiger, Walker und Trainierte. Neben dem aktiven Laufen und Walken wird über die Themen Laufen und Walking sowie Nordic Walking allgemein informiert.

Mit dem Veranstaltungsnamen „run up“ soll der Aufbruch aus dem Winterschlaf vermittelt werden, zum einen vielleicht in eine neue sport- und fitnessorientierte Lebensweise, aber auf jeden Fall einen Aufbruch aus dem Winterschlaf in die neue Freiluftsaison.

Im Rahmen der Veranstaltung werden nach der Aufwärmgymnastik unter der Leitung der Aerobic-Trainerin Etha (SV Preußen) folgende Lauf- und Walkingstrecken angeboten: Schüler, Einsteiger, Walker, Nordic Walker – vier Kilometer um den Herrenteich; Gesundheitsläufer - zwei Runden (acht Kilometer) um den Herrenteich; Trainierte -anspruchsvolle Strecke im Wald elf Kilometer; Kinder ab vier Jahren - Wald mit Spielen (ein Kilometer).

Im Zieleinlauf erhält jeder Läufer eine Urkunde. Kinder erhalten darüber hinaus eine Medaille. Zur Stärkung gibt es Erfrischungsgetränke und eine extra für diese Veranstaltung von der Bäckerei Rohlf durch Bäckermeister Jens Afheldt hergestellte Joggingbrot sowie die bereits bekannte Fitnessschnitte.

Auch für Kinderbetreuung ist gesorgt, sowohl während, als auch „rund um den Lauf“ steht geschultes Personal bereit.